Prüfungsschwerpunkte

Grundsätzlich gilt, dass alle in den Lehrveranstaltungen behandelten Themen und Sachverhalte prüfungsrelevant sind.

Die schriftlichen Klausuren der Fächer Elektrotechnik 1-1 (Sb) und Elektrotechnik 2 (sP) dauern jeweils 120 Minuten. Die schriftliche Klausur des Faches Elektrotechnik 1-2 (sP) dauert 180 Minuten.

Zum Bestehen der Prüfung sind mehr als 40% der Bewertungspunkte zu erlangen.

Es sind keine Formelsammlungen zugelassen. Naturkonstanten, Materialkennwerte usw. werden bekannt gegeben.

Die nachfolgenden Zusammenstellungen von Aufgaben sollen Sie bei der Prüfungsvorbereitung unterstützen, indem sie Ihnen einen Eindruck vom Niveau und Umfang (ca. 5-6 Aufgaben) der Klausuraufgaben vermitteln.
Selbstverständlich werden in der Klausur andere Aufgaben aus den jeweiligen Themen­komplexen gestellt!

Zur Erlangung der Bewertungspunkte sind ausgehend von Definitionsgleichungen die aufgabenspezifischen mathematisch-physikalischen Sachverhalten im Lösungsweg nachvollziehbar anzugeben.

Weiterhin empfehlen wir Ihnen die Beispielklausuren, verweisen auf die im Lehrbuch Seidel/Wagner "Allgemeine Elektrotechnik" Bd.1 und Bd. 2 vorgestellten Beispiele bzw. auf die im TestWeb individuell generierten Testklausuren mit direkter Ergebnisrückmeldung.