Messbrücken

zum Lernprogramm Wechselstrommessbrücken
Konzept: Das Lernprogramm liefert ein Angebot von strukturiertem Kernwissen über Gleichstrom- und Wechselstrommessbrücken anhand:
  • der Analyse der Brückenschaltung
  • der Herleitung der Abgleichbedingungen bekannter Brückenanordnungen wie z.B. der Resonanzmessbrücke, der induktiven und kapazitiven Vergleichsbrücke, der Induktivitätsmessbrücke nach Maxwell-Wien u.a.
  • von Aussagen zur Konvergenz des Abgleichs
  • des Vergleichs der Anordnungen
  • von Visualisierung durch Java-Applets

Inhalt:
  • Simulation des Abgleichverhaltens verschiedener Brückenanordnungen
  • Änderung der Brückenspannung bei Parameteränderung
  • Einfluss der ausgewählten Abgleichelemente und der Messfrequenz auf die Konvergenz des Abgleichs
  • Vergleich der Anordnungen
  • Visualisierung durch Java-Applets

Autor: Prof. Dr.-Ing. habil. Edwin Wagner

Status: fertig, (letzte Änderung: 16.03.2011)