Induktionsvorgänge

zum Lernprogramm Induktionsvorgänge
Konzept: Mit dem Lernprogramm Induktionsvorgänge sollen Kenntnisse über die theoretischen Grundlagen der Induktionsvorgänge und die Lösungsmethodik für ihre Berechnung dargestellt bzw. aufgefrischt und vertieft werden.

Ausgehend von der mathematischen Formulierung des Faradayschen Induktionsgesetzes in Integraldarstellung soll:
  • ein physikalisches Verständnis für die Induktionsvorgänge in ihrer Wechselswirkung zwischen magnetischem und elektrischen Feld, für die Ursachen der Induktionsvorgänge sowie die zahlreichen Anwendungen
  • die Fähigkeit zur Berechnung induzierter Feldstärken, Urspannungen und Ströme durch formale Anwendung des Induktionsgesetzes unter notwendiger Beachtung von Richtungs- und Vorzeichenfestlegungen
  • die Fähigkeit, die im elektromagnetischen Feld ablaufenden Induktionsvorgänge im Kontext elektrischer Netzwerke zu behandeln
erreicht werden.

Inhalt: Grundlagen: zur Auffrischung der Kenntnisse
  • enthält die Darstellung der theoretischen Grundlagen der Induktionsvorgänge (Ruheinduktion, Bewegungsinduktion und allgemeiner Induktionsvorgang)
  • wird ergänzt durch interaktive Abbildungen, die die Anschaulichkeit und das Verständnis fördern

Training: zum Selbststudium und zur Prüfungsvorbereitung
  • enthält Aufgabenstellungen zum Thema Induktionsvorgänge, die zwecks Überprüfung des Kenntnisstandes selbstständig gelöst werden sollten
  • mit Ergebniskontrolle, Hilfe-Links und, wenn notwendig ausführlichem Lösungsweg

Experimente: zur Vertiefung des Verständnisses und Vorbereitung auf das Praktikum
  • enthält Video-Experimente

Autor: OVGU IGET

Status: fertig, (letzte Änderung: 06.10.2004)