Frequenzselektive Schaltungen

zum Lernprogramm Frequenzselektive Schaltungen
Konzept: Im Lernprogramm Frequenzselektive Schaltungen stehen praxisrelevante Schaltungen und ihre technischen Anwendungen im Mittelpunkt. An den Beispielen werden verschiedene Berechnungsmethoden zur Analyse eingesetzt.

Zur Unterstützung des Lernenden steht bei jeder Aufgabe ein Lösungshinweis und das Ergebnis zur Kontrolle zur Verfügung. Auf bereits vorhandene Lernprogramme wird hingewiesen um theoretische Defizite ausgleich zu können.

Inhalt: Bei den Studierenden sind Kenntnisse auf folgenden Gebieten wünschenswert:
  • Lineare Netzwerke bei Ausgleichsvorgängen und harmonischer Erregung im Zeitbereich,
  • Komplexe Rechnung der Wechselstromtechnik,
  • Ortskurven,
  • Frequenz- und Phasengang und
  • Vierpoltheorie.

Autor: Dr.-Ing. H. Finsterbusch

Status: in Bearbeitung (xy% fertig), (letzte Änderung: 04.07.2005)